Nur Hotel Plitvicer Seen

Plitvicer Seen Nur knapp 140 km südlich von Zagreb finden Sie einen der schönsten Nationalpark Europas, den zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Nationalpark Plitvicer Seen. Viele Kilometer Holzstege erschliessen dem Besucher eine märchenhafte Landschaft aus Schluchten, Seen und Kaskaden. Der Bereich der Plitvicer Seen wurde im Jahre 1949 zum Nationalpark erklärt, der zu den ältesten und wertvollsten natürlichen Sehenswürdigkeiten Kroatiens und der Welt zählt. Der Nationalpark erstreckt sich über ein Gebiet von 29482 Hektar. Verborgen in der bewaldeten Postkartenlandschaft reihen sich stufenförmig sechzehn grössere und kleinere Seen von kristallklarer blaugrüner Farbe aneinander. Diese sind untereinander durch schäumende Kaskaden und rauschende Wasserfälle verbunden. Das Wasser gelangt aus zahlreichen kleinen Flüssen und Bächen in die Seen. Durch die Bodenbeschaffenheit des Karstes entstand dieses erstaunliche Naturphänomen der vielen ineinanderfliessenden Seen. Die Region bietet eine Vielzahl an Unterkünften, von einfach bis gehoben.