Gut zu Wissen

Tips und Tricks für unsere Kunden

Der Abschluss einer Annullierungskostenversicherung ist bei all unseren Reisen Voraussetzung, ausser wenn Sie bereits in Besitz einer anderen, gleichwertigen Versicherungsdeckung sind.

 

Auf dieser Seite informieren wir Sie über unsere Preise und Rabatte.

Preise
Unsere Preise verstehen sich inklusive anwendbarer Mehrwertsteuer, den aktuell bekannten Treibstoffzuschlägen sowie bei Flugreisen den aktuellen Flughafen und Sicherheitstaxen. Änderungen bei Treibstoffzuschlägen und Taxen bleiben vorbehalten. Unsere Preise sind barzahlungspflichtig. Bei Bezahlung mit Kreditkarte kann ein Zuschlag erhoben werden.

Auftragspauschale
Zuzüglich zu unseren Arrangementpreisen erheben wir eine Auftragspauschale von CHF 20.– pro Person. Diese entfällt bei Buchung über unsere Webseite.

Online buchen – Geld sparen!
Unsere Webseite informiert Sie tagesaktuell über die Verfügbarkeiten und Preise der meisten unserer Reisen. Bei Online-Buchungen entfällt die Auftragspauschale von CHF 20.- pro Person.

Frühbucherrabatt
Bitte beachten Sie, dass alle Rechnungen mit Frühbucherrabatten komplett bis Ende Januar resp. Ende Februar oder Ende März komplett bezahlt sein müssen (Zahlungskonditionen sind auf der Rechnung ersichtlich). Ist nicht der komplette Betrag bis zu diesem Zeitpunkt bei uns eingegangen, erlischt der Frühbucherrabatt und Sie erhalten eine neue Rechnung ohne Frühbucherrabatt.

Gruppenrabatt
Je nach Gruppengrösse und -reise erhalten Sie von uns einen Gruppenrabatt. Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei uns.

Wenn immer möglich, beinhalten unsere Reisen Flugtransporte mit renommierten Airlines, die den Sicherheitsbestimmungen der EU-Kommission genügen. Um einige Reiseziele zu erreichen, können Inlandflüge mit lokalen Gesellschaften jedoch im Einzelfall unumgänglich sein. Diese können den Sicherheitsanforderungen der EU-Kommission nicht entsprechen. Es ist unsere Pflicht, Sie vor der Benutzung dieser Airlines hiermit zu warnen.

Eine aktuelle Liste der gesperrten Fluggesellschaften und weitere Informationen finden Sie unter folgenden Adressen:
Europäische Kommission für Luftsicherheit:
https://ec.europa.eu/transport/modes/air/safety/air-ban_de
Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL:
https://www.bazl.admin.ch/bazl/de/home/sicherheit/fluggesellschaften.html
SICHERHEIT AUF DER REISE
Ein wichtiger Aspekt des Reisens ist die Sicherheit. Wir sind bestrebt, Ihnen Dienstleistungen anzubieten, welche in Punkto Qualität und Sicherheit dem schweizerischen Standard entsprechen. Wir tragen mit unseren ausgewählten Produkten dazu bei, dass Sie Ihren Urlaub so angenehm wie nur möglich verbringen werden. Auf die Mentalität der Menschen und die Launen der Natur haben wir allerdings keinen Einfluss.

Perfekte Ferien hängen stark von der Reisevorbereitung und der eigenen Information über die nötige Verhaltensweise, die politischen Verhältnisse, die medizinischen Gegebenheiten, die topografischen Gefahrenzonen und die religiösen Gepflogenheiten der Menschen an Ihrer Feriendestination ab.

EDA Reisehinweise
Wir empfehlen Ihnen daher, sich vor Antritt Ihrer Reise mit den wichtigsten Sicherheitsaspekten an Ihrer Feriendestination auseinander zu setzen. Auf der Homepage des EDA https://www.eda.admin.ch/eda/de/home.html (Departement für auswärtige Angelegenheiten) werden regelmässig Informationen über Länder veröffentlicht, in denen allfällige sicherheitspolitische oder andere potenzielle Risiken bestehen.

FLUGHAFEN ZÜRICH
Allgemeine Informationen
Auf folgender Website finden Sie viele nützliche Informationen über den Flughafen Zürich, wie z.B. Anfahrt & Parken sowie Ankunft & Abflug etc: www.flughafen-zuerich.ch.

Check-in am Vorabend
Das Check-in kann bei vielen Fluggesellschaften meist bereits am Vorabend zwischen 19.00 und 22.00 Uhr vorgenommen werden. Bitte erkundigen Sie sich rechtzeitig über die genaue Zeit bei der entsprechenden Fluggesellschaft. Hier können Sie die Informationen zum Vorabend Check-In abrufen: Hier https://www.flughafen-zuerich.ch/passagiere-und-besucher/abflug-ankunft/check-in-nach-airlines

Check-in am Bahnhof (Fly Rail Baggage)
Bei einigen Flügen ab Zürich oder Genf können Sie an über 50 Bahnhöfen der Schweiz bereits 24 Stunden vor Abflug Ihr Fluggepäck bis an Ihren Ferienort aufgeben (bei gewissen Fluggesellschaften ist dies ebenfalls ab Basel möglich). Detaillierte Informationen finden Sie hier: http://www.sbb.ch/bahnhof-services/dienstleistungen/reise-und-fluggepaeck.html

FLUGHAFEN BASEL
Allgemeine Informationen
Auf der Website des Flughafens finden Sie alle nützlichen Informationen über Flüge, Passagiere, Parkings etc: www.euroairport.com

Check-in am Vorabend
Das Check-In ist bei vielen Fluggesellschaften von 19.00-21.00h für Abflüge innerhalb der nächsten 24 Stunden möglich. Bitte erkundigen Sie sich rechtzeitig über die genaue Zeit bei der entsprechenden Fluggesellschaft. Hier können Sie Informationen zum Vorabend Check-In abrufen: http://www.euroairport.com/de/passagiere/check-in.html

Check-in am Bahnhof (Fly Rail Baggage)
Bei einigen Flügen ab Zürich oder Genf können Sie an über 50 Bahnhöfen der Schweiz bereits 24 Stunden vor Abflug Ihr Fluggepäck bis an Ihren Ferienort aufgeben (bei gewissen Fluggesellschaften ist dies ebenfalls ab Basel möglich). Detaillierte Informationen finden Sie hier: http://www.sbb.ch/bahnhof-services/dienstleistungen/reise-und-fluggepaeck.html
Flughafen Genf
Allgemeine Informationen
Auf der Website des Flughafens Genf finden Sie nützliche Informationen zu Ihrer Reise ab Flughafen Genf: www.gva.ch.

Check-in am Vorabend
Das Check-in kann bei vielen Fluggesellschaften maximal 23 Stunden vor dem Abflug vorgenommen werden. Die Schalter sind am Vorabend meist bis 21.00 Uhr geöffnet. Bitte erkundigen Sie sich rechtzeitig über die genaue Zeit bei der entsprechenden Fluggesellschaft. Hier können Sie Informationen zum Vorabend Check-In abrufen: https://www.gva.ch/de/desktopdefault.aspx/tabid-43/

Check-in am Bahnhof (Fly Rail Baggage)
Bei einigen Flügen ab Zürich oder Genf können Sie an über 50 Bahnhöfen der Schweiz bereits 24 Stunden vor Abflug Ihr Fluggepäck bis an Ihren Ferienort aufgeben (bei gewissen Fluggesellschaften ist dies ebenfalls ab Basel möglich). Detaillierte Informationen finden Sie hier: http://www.sbb.ch/bahnhof-services/dienstleistungen/reise-und-fluggepaeck.html

Für die Einreise nach Slowenien, Kroatien, Montenegro, Albanien, Kosovo, Nordmazedonien und Griechenland bestehen je nach Staatsangehörigkeit Pass-, Visa-, Zoll- oder Devisenbestimmungen. Erkundigen Sie sich in Ihrem eigenen Interesse schon bei der Buchung über die nötigen Dokumente. Sie sind auf jeden Fall selbst verantwortlich für die zur Durchführung der Reise notwendigen Papiere. Schweizer- und EU-Bürger benötigen für die Einreise in Slowenien, Kroatien, Montenegro, Albanien, Kosovo, Nordmazedonien und Griechenland ein gültiges Reisedokument (Identitätskarte oder Reisepass).

Die Meersicht GmbH ist Mitglied des Garantiefonds der Schweizer Reisebranche und garantiert Ihnen die Sicherstellung Ihrer, im Zusammenhang mit Ihrer Buchung von Pauschalreisen, einbezahlten Beträge.

Der Garantiefonds ist vom Schweizerischen Reisebüroverband SRV, mit Unterstützung der grössten Reiseveranstalter, in Form einer unabhängigen Stiftung gegründet worden. Dem Stiftungsrat gehören Vertreter von Reiseunternehmen verschiedenster Grösse, Sparten und Landesgegenden und weiteren Beratern an.
Am Garantiefonds nehmen ca. 1600 schweizerische und liechtensteinische Veranstalter oder Vermittler von Pauschalreisen teil. Sie erfüllen die von der Stiftung festgesetzten Anforderungen in Bezug auf Fachkompetenz und Solvenz. Der Garantiefonds wird aus den Beiträgen ihrer Teilnehmer, sowie aus dem Ertrag der Anlagen finanziert.
Ist Ihr Vertragspartner Teilnehmer am Garantiefonds der Schweizer Reisebranche, erstattet Ihnen diese Institution die bezahlten Gelder im Falle des vor Abreise eintretenden Konkurses oder der Zahlungsunfähigkeit Ihres Vertragspartners. Bei Zahlungsunfähigkeit nach Reisebeginn übernimmt der Garantiefonds die Rückreisekosten, sofern der Leistungsträger seinen Verpflichtungen nicht nachkommt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Garantiefonds: https://www.garantiefonds.ch/home/

Appartements und Ferienwohnungen

Im Preis inbegriffen sind Strom- und Wasserverbrauch, Koch- und Essgeschirr, Besteck, Putzzubehör, wöchentlicher Wäschewechsel und Endreinigung, ausser im Text der Anlage anders beschrieben. Putzmittel und Toilettenpapier werden nicht gestellt. Bei der Abreise werden die Appartements und Ferienwohnungen im aufgeräumten Zustand abgegeben.

Best-Preis-Garantie

Wir garantieren allen Direktkunden den besten Hotel-Preis!

Sollten Sie noch am Tag Ihrer Buchung bei einem anderen Online-Anbieter oder Reiseveranstalter ein übereinstimmendes sowie verfügbares Hotelangebot mit identischen Leistungen zu einem günstigeren Preis entdecken, erstatten wir Ihnen unkompliziert den Differenzbetrag. Vorausgesetzt, dass es sich nicht um einen Gutschein, eine Promo-Aktion oder ein Lastminute-Angebot handelt. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit einem Screenshot des günstigeren Angebots und Ihrer Rechnungsnummer.

Bedingungen für den Vergleichspreis:

  • Der Vergleichspreis ist öffentlich zugänglich und direkt buchbar
  • gleiches Hotel
  • gleiche Währung
  • gleiches An- und Abreisedatum
  • gleiche Zimmerkategorie und Anzahl Personen
  • gleiche Inklusiv-Leistungen
  • gleiche Zahlungsbedingungen
  • gleiche Buchungskonditionen (z.B. Vorausbuchungsfrist, Aufenthaltsdauer)
  • gleiche Annullierungs- und Änderungsbedingungen

Ausgeschlossen von der Best-Preis-Garantie sind folgende Tarife:

  • Firmen- und Gruppenraten
  • Preise mit Loyality-Angeboten resp. Stammkundenrabatt
  • Online Auktionen
  • Angebote von Webseiten, welche die Übernachtung in einem Package bündeln
  • Webseiten oder Programme, welche eine Mitgliedschaft oder Registrierung verlangen
  • Vergleichspreise von einem mobilen Gerät wie Tablet oder Mobile Phone

Bewertungen

Family & Kids, Sport & Wellness, Nightlife & Fun und Gourmetfaktor sind unsere eigenen Bewertungen. Die Bewertungen gehen von 0 – nicht vorhanden bis 5 sehr gut. Die Bewertung Nightlife & Fun ist sehr saisonabhängig. Bei einer Bewertung von 5 bedeutet dies nicht, dass in der Vor- und Nachsaison wirklich viel Unterhaltung geboten wird. Informieren Sie sich vorgängig bei uns. Die Bewertungen sind unsere eigenen Empfindungen, diese können je nach Vorstellung und Geschmack verschieden sein. Sie sollen vor allem als Richtlinien gelten.

Betreuung vor Ort

In Kroatien erfolgt die Betreuung vor Ort durch unsere deutschsprechende Reiseleitung. Sie erhalten eine Notfallnummer, unter der unsere Reiseleitung jederzeit erreichbar und gerne behilflich ist. In der Region Mitteldalmatien (Flughafen Split) werden Sie vor Ort teilweise persönlich betreut. Bei allen anderen Destinationen haben Sie keine Betreuung vor Ort. Sie erhalten einen Kontakt für Notfälle, welcher 24 Stunden erreichbar ist.

Check-In / Web-Check-In

Die meisten Fluggesellschaften bieten Web-Check-In über Internet an. Das Einchecken ist von 23 Stunden bis zu 1 Stunde vor Abflug möglich. Web-Check-in ist auf den jeweiligen Webseiten der Fluggesellschaften möglich. Die Bordkarte wird Zuhause ausgedruckt. Die eingecheckten Gepäckstücke müssen am Reisetag am ‚‚Drop off’’ – Schalter des Flughafens abgegeben werden. Auf der ausgedruckten Bordkarte finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen, bevor Sie sich zum Flughafen begeben.

Falls Sie kein Web-Check-in von zuhause aus machen, empfehlen wir Ihnen die genaue Abflugzeit am Vorabend des Abflugs unter folgender Nummer zu überprüfen: Tel.: 0900 300 313 (Festnetz CHF 1.99/Min) oder im Internet unter www.flughafen-zuerich.ch/check-in.

Wir empfehlen Ihnen, sich mindestens 90 Minuten vor Abflug am Check-In Schalter des Flughafens einzufinden. Berücksichtigen Sie bitte, dass zu Stosszeiten der Check-In und die Sicherheitskontrollen entsprechend Zeit benötigen. Für die rechtzeitige Anreise zum Flughafen sowie das Erreichen des

gebuchten Fluges kann keine Haftung übernommen werden.

Corona-Virus (Stand Oktober 2020)

Um das Reisen in Zeiten von Corona so sicher wie möglich zu gestalten, kommen an Bord zusätzliche Hygiene-Massnahmen sowie ein angepasstes Service-Konzept zum Tragen, welches die Interaktion zwischen Ihnen und den Flugbegleitern, der derzeitigen Situation entsprechend, minimiert. Das gleiche gilt auf den Transfers und in den Hotels. Unsere Partner vor Ort und alle Hotels haben ein Gesundheits- und Sicherheitsprogramm ausgearbeitet, welches strikte umgesetzt wird.

Wir bitten Sie, folgende Empfehlungen bei zukünftigen Reisen zu beachten (Stand Oktober 2020):

  • Während der gesamten Flugreise eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen
    Bringen Sie Ihre Bordkarte und die Gepäcketikette bereits ausgedruckt von zu Hause mit
  • Achten Sie insbesondere beim Ein- und Aussteigen auf den vorgegebenen Mindestabstand
  • Waschen Sie Ihre Hände regelmässig mit Wasser und Seife oder nutzen Sie ein Desinfektionsmittel, welches Ihnen an vielen Orten zur Verfügung steht
  • Nase und Mund beim Husten und Niesen mit Taschentuch bedecken oder Husten und Niesen Sie in die gebeugten Ellenbogen, Taschentücher sofort sicher entsorgen und Hände waschen
  • Vermeiden Sie es, Ihr Gesicht, Ihren Mund, Ihre Nase und Ihre Augen zu berühren
  • Vermeiden Sie engen Kontakt mit kranken Menschen, die Symptome von Fieber, Husten und/oder Atemnot zeigen
  • Händeschütteln und enge Gespräche vermeiden – soziale Distanz wahren.

Durch die Einhaltung der empfohlenen Massnahmen helfen auch Sie mit, dass reisen in diesen herausfordernden Zeiten möglich, aber vor allem, sicher ist.

Einreisebestimmungen

  • Gültiges Reisedokument (ID oder Reisepass [CH-Bürger]) bis zu einem Aufenthalt von 3 Monaten für Einreise nach Slowenien, Kroatien, Montenegro, Albanien, Kosovo, Nordmazedonien und Griechenland.
  • Die Reisedokumente müssen mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum noch gültig sein.
  • Internationale grüne Versicherungskarte für Autolenker.

Fakultative Ausflüge

Ihre Reiseleitung oder die lokale Vertretung an Ihrem Ferienort vermittelt Ihnen gerne Ausflüge und Besichtigungen und nimmt auch Ihre Buchung dafür vor. Beachten Sie, dass wir hier nur als Vermittler von lokalen Veranstaltern auftreten. Es gelten deren Bestimmungen. Auch können wir keine Haftung für die Qualität von Souvenirs, Waren usw. übernehmen, die vor Ort gekauft werden.

Fliegen

Sie reisen mit einem elektronischen Flugticket (E-Ticket) und benötigen somit kein Flugticket mehr. Ihr Name reicht völlig aus. Durch das Vorweisen eines gültigen Reisedokuments (Pass/ID) und diesem Reiseprogramm erhalten Sie am Check-In die Bord-Karte.

Es kommt vor, dass Flüge verspätet sind oder Ihr Gepäck nicht am gleichen Tag wie Sie eintrifft. Dies sind ärgerliche Zwischenfälle auf die wir als Reiseveranstalter keinen Einfluss ausüben können. Die Platzzuteilung im Flugzeug erfolgt durch die Fluggesellschaft. Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn Sie in Ausnahmefällen nicht bei Ihrer Familie oder Gruppe sitzen können. In gewissen Fällen ist die Reservierung gegen Gebühr möglich. Bei einem Wechsel der Fluggesellschaft oder des Flugzeugtyps sind die im Voraus reservierten Sitzplätze nicht garantiert. Einzelne Fluggesellschaften offerieren bestimmte Leistungen wie Verpflegung, Getränke, Zeitungen usw. nicht mehr kostenlos.

Fotos im Katalog oder auf unserer Webseite

Alle Fotos der Zimmer in unserem Katalog und unserer Webseite sind Zimmerbeispiele. Grösse, Farbe und Einrichtung der Zimmer entsprechen nicht immer dem Foto im Katalog/Webseite.

Hotel & Zimmer

Check-in/Check-out: Gemäss internationalen Hotelbestimmungen beginnt der Hoteltag ab 12 Uhr mittags. Die Zimmer sind meistens erst ab ca. 15.00 h bezugsbereit und müssen am Abreisetag trotzdem bereits bis 12.00 h mittags, teilweise bereits um 10.00 h, geräumt sein. Ausnahmefälle können nur vor Ort vereinbart werden. Zusatzkosten sind möglich. Einzelzimmer sind hinsichtlich Lage und Komfort den Doppelzimmern leider nicht immer ebenbürtig. Denken Sie daran, dass die Unterkünfte, speziell Appartements, Studios und Bungalows, nicht täglich gereinigt werden. In unseren Hotelbeschreibungen finden Sie die Worte «Meerseite» und «Meersicht». Meerseite bedeutet, dass diese Zimmer zwar gegen das Meer hinausgerichtet sind, die Sicht auf das Meer oder den Strand jedoch z.B. durch Pflanzen oder Bäume beeinträchtigt sein kann. Meersicht bedeutet dagegen Zimmer mit Sicht aufs Meer.

Impfungen

Die folgenden Impfungen sind für jedermann empfohlen: Diphtherie, Tetanus. Allgemein sind keine weiteren präventiven Impfmassnahmen erforderlich. Weitere Informationen finden Sie unter der Homepage: www.safetravel.ch.

Klimatabellen

Bitte beachten Sie, dass es sich bei unseren Angaben um Durchschnittswerte handelt.

Kundenwünsche

Gerne nehmen wir Ihre speziellen Wünsche entgegen. Diese leiten wir in jedem Fall an unsere Partner vor Ort weiter. Sie können jedoch nicht rückbestätigt werden und sind somit nicht Vertragsbestandteil.

Mietwagen

Buchen Sie bei uns einen Mietwagen, haben Sie immer ein All-Inclusive-Paket gebucht. Das heisst, Sie müssen sich vor Ort keine weiteren Versicherungen abschliessen, alles ist bereits versichert!

Die Mietfahrzeuge unserer Partner befinden sich durchwegs in einem guten Zustand. Wir empfehlen Ihnen dennoch bei Übernahme des Fahrzeuges, dieses genau auf Schäden zu kontrollieren. Für den Fall, dass diese nicht protokolliert sind, halten Sie bitte Rücksprache mit dem Verleih. Um unliebsame Überraschungen bei der Rückgabe zu vermeiden, achten Sie bitte auf einen vollen Tank und einen angemessen sauberen Innenraum.

Nicht genutzte Reiseleistungen

Von Ihnen bezahlte Reiseleistungen, die Sie vor Ort nicht in Anspruch nehmen, können nicht rückerstattet werden.

 Reisehinweise des EDA

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) veröffentlicht regelmässig Informationen über Länder, in denen allfällige sicherheitspolitische oder andere höhere Risiken bestehen. Diese Reisehinweise können in Ihrem Reisebüro/Ihrer Buchungsstelle bezogen werden oder über die Homepage des EDA abgerufen werden (www.eda.admin.ch).

Service

Besonders die Zeiten um Feiertage und während der Schulferien zählen zu den beliebtesten Reiseterminen. Volle Hotels und Hochbetrieb in Restaurants können dazu führen, dass das Personal überfordert ist, sodass lange Wartezeiten und langsamer Service möglich sind. In diesen Zeitspannen ist Ihr Verständnis unbedingt notwendig.

Während dem Fastenmonat Ramadan, kann es in muslimischen Ländern (Kosovo und teilweise Albanien) ebenfalls zu Beeinträchtigungen der Dienstleistungen kommen. Der Ramadan beginnt 2020 am Abend vom 23. April und endet am Abend vom 23. Mai.

Speziell der Service in den Hotels in Albanien ist noch weit entfernt von unserem westeuropäischen Service. Das Land war bis 1990 komplett von der Aussenwelt abgeschottet und dementsprechend noch unerfahren. Geben Sie Albanien die Zeit und gehen Sie offen und neugierig auf Ihre Reise.

Sicherheit

Es gelten die üblichen Sicherheitsvorkehrungen:  Lassen Sie Ihren teuren Schmuck zu Hause. Wertsachen wie Geld, Pass, Flugtickets und Schmucksachen sollten im Hotelsafe deponiert werden. Zeigen Sie nie grosse Mengen an Bargeld in der Öffentlichkeit. Achten Sie in Flughäfen und Bahnhöfen immer auf Ihr Gepäck und Ihre Geldbörse.

Sportmöglichkeiten

Viele unserer Hotels offerieren eine Anzahl von Sportmöglichkeiten (gegen Gebühr, falls nichts anders erwähnt). Oft werden jedoch nicht Anlagen oder Einrichtungen unserer Hotels benutzt, sondern solche von Drittpersonen, welche diese Art von Freizeitbeschäftigung in Zusammenarbeit oder im Auftrag des Hotels anbieten (so genannte Konzessionäre). Auf diese haben wir wenig oder gar keinen Einfluss. Wir können Ihnen daher nicht garantieren, dass die von uns ausgeschriebenen Sportarten jederzeit und uneingeschränkt ausgeübt werden können. Wenn Sie sich für eine bestimmte Sportart besonders interessieren, sollten Sie sich vor der definitiven Buchung bei uns erkundigen, ob Sie die gewünschte Sportart während Ihrer Ferien betreiben können.

Strände und Baden

Die Strände sind öffentlich, d.h. für alle zugänglich. An öffentlichen Stränden und am Hotelstrand oder Schwimmbad sind Sonnenschirme und Liegestühle nicht immer in genügender Anzahl vorhanden. Zudem ist die Benutzung nur in einigen Fällen im Preis inbegriffen. Oft müssen Sie mit einer Gebühr rechnen. Die kroatische, slowenische und montenegrinische Adria zählt zu den saubersten Gewässern des Mittelmeers, wie auch die Gewässer des Ionischen Meeres in Albanien und Griechenland. Die Strände und Wasserqualität werden international jährlich geprüft. In der östlichen Adria wie auch im Ionischen Meer ist das Schwimmen im Meer ein ganz besonderes Vergnügen. Je nach Jahreszeit und Ort, kann durch den Kontakt mit sporadisch auftretenden Quallen oder durch Seetang, Algen o.ä. das Badevergnügen getrübt werden.

Transfer

Bei einem gebuchten Flughafentransfer im Rahmen einer Pauschalreise werden Sie am Flughafen von unserer örtlichen Reiseleitung oder einem Mitarbeiter des Transferunternehmens begrüsst. All unsere Transfers sind entweder Privat- oder Sammeltransfers, bei welchem Ihr gebuchtes Hotel direkt angefahren wird. Bitte beachten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit die nationalen Anschnallpflichten. Die im Katalog ausgeschriebenen Transferzeiten können je nach Schiffs- und Fährverbindung variieren. Durch das hohe Verkehrsaufkommen in der Hochsaison können sich die Transferzeiten verlängern.

Touristentaxe

Bitte beachten Sie, dass in diversen Ferienorten je nach Saison und Hotelkategorie eine Touristentaxe vor Ort bezahlt werden muss. Diese Taxen sind nicht in den Preisen einkalkuliert und müssen beim Hotel vor Ort meistens bar bezahlt werden.

 Ungebetene Gäste

In südlichen Ländern gehören zur intakten Fauna auch Kakerlaken, Ameisen, Mücken und Eidechsen. Diese kleinen Lebewesen verirren sich bisweilen auch in Ihr Zimmer, obschon regelmässig so genannte Schädlingsbekämpfungsmassnahmen durch Behörden und Hotels erfolgen. Der beste Schutz besteht darin, keine offenen Lebensmittel im Zimmer liegen zu lassen und einen Insektenspray mitzunehmen.

Vor- und Nachsaison

In der Vor- und Nachsaison kann es vorkommen, dass Hoteliers wegen geringer Belegung die Betriebe später öffnen bzw. früher schliessen. In solchen Ausnahmefällen suchen wir für Sie ein mindestens gleichwertiges Ersatzangebot. Ausserdem können Service-Leistungen sowie Freizeit-, Sport- und Unterhaltungsangebote innerhalb der Hotelanlagen und auch ausserhalb der Hotels eingeschränkt oder eingestellt werden. Dafür finden Sie zu dieser Zeit mehr Platz und Ruhe.