Badeferien Region Kvarner

Badeferien Region Kvarner

Durch Berge von kalten Winden geschützt, besitzt die Kvarner Bucht ein besonders mildes Klima und eine üppige Vegetation. Dies wusste auch der Adel der Donaumonarchie zu schätzen, als er im 19. Jahrhundert das Städtchen Opatija und die Insel Losinj als Ferienziel auserkor. Eine 6 km lange Promenade (Lungo Mare) verbindet Opatija und Lovran. Opatija ist das Zentrum der über 40 km langen Riviera an der Kvarner-Bucht. Aufgrund der geschützten Lage am Fusse des Ucka besitzen Lovran und Opatija ein sehr mildes Klima. Die Inseln Cres und Losinj haben ein mildes mediterranes Klima, eine üppige, immergrüne Vegetation und gut geschützte Buchten. Mali Losinj, Hauptort von Losinj, liegt in einer tief eingeschnittenen langen Bucht mit zahlreichen Cafés, Restaurants und Boutiquen. Crikvenica ist der Mittelpunkt der gleichnamigen Riviera, vorgelagert ist die Insel Krk und im Hinterland erstreckt sich der imposante Nationalpark Velebit. Mit einer Fläche von 410 Quadratkilometern ist Krk die grösste Insel der Adria und ist über eine Brücke mit dem Festland verbunden. Abseits des Trubels befindet sich der kleine und beliebte Ort Malinska mit mehreren Sand- und Kiesbuchten.